Bedeutung von Change

 

Veränderung als Umsetzungswerkzeug

Change bedeutet etwas verändern. Der Begriff des Wandels klingt vielleicht angenehmer. Unterm Strich ist es gleich. Den Sinn dahinter sollte man verstehen, um Missverständnisse zu beseitigen.

Vielleicht stellt sich die Frage: Was muss ich verändern, den inneren Kern, meinen Charakter, mich, mein Verhalten oder die Gesellschaft?

Der Kern, das Selbst, braucht keine Veränderung. Er ist Träger des gesamten Lebensplans. Dort findest du deine Kompetenzen wie die Veränderungsfähigkeit, dein Glück, die Fülle, den aktuellen Weg und Orientierung. Der Kern klopft ständig bei dir an, um die etwas mitzuteilen. Er funktioniert perfekt, glasklar und direkt. Das Selbst ruft dir zu: Gestalte dein Umfeld nach meinem Abbild. Mit anderen Worten der innere Kern schickt dir Impulse, damit du dir selbst treu bist. Sollte eine starke Abweichung auftreten, bekommst du postwendend einen Korrekturhinweis.

Dein Charakter und das Selbst möchten am gleichen Strang ziehen. Mit unserem Verstand sind wir jedoch in der Lage, uns auf einen gesonderten Weg zu machen. Dadurch kommen die Dinge schon mal in Unordnung. Das lohnt sich zu verändern.

Meine Handlungen und mein Leben insgesamt werden durch viele Faktoren geprägt. Es ist in deiner Verantwortung zu prüfen, ob alles in der gelebten Form, was sich durch ein Verhalten ausdrückt, zu dir gehört. Ich kenne keine Person, bei dem das nicht so ist. Die Abweichungen rufen nach Korrektur.

Glücklicherweise richtet sich dein Außenfeld nach dir aus. Es bietet dir Hinweise, um an der Stellschraube Glück und hohe Lebensqualität zu justieren.

Fazit
Nutze die innere Stimme und die Hinweise vom Außenfeld, um etwas zu verändern. Manchmal kann man die Wirkung nicht direkt erkennen und der passende Zeitpunkt spielt auch eine Rolle. Unser Leben verläuft nicht linear, so wie man sich das gerne wünscht. Nimm die Korrekturhinweise wahr und setzte sie um.

Auf den Punkt gebracht

  •  
    Veränderung bedeutet, umsetzen der Impulse und Hinweise, wenn etwas nicht in der Ordnung unseres Ursprungs ist.
  •  
    Der innere Kern ist die Orientierung.
  • Das Außenfeld liefert Veränderungsimpulse und muss nicht geändert werden.
  • Veränderung findet in unserem Menschsein statt.
 

Meine Empfehlung

Folge deiner Intuition und achte auf deinen inneren Kompass. Nutze deine Selbstwahrnehmung, um die Impulse aus dem Selbst wahrzunehmen. Reflektiere sie mit deinem Verstand, um sie dann mit deiner Veränderungsfähigkeit in Handlungen zu wandeln.

>