Kommunikation
Text

Public – Worum geht es?

Micro Step 1 Lerneinheit 1 Kategorie 1

1

Feedback gibt Orientierung und Sicherheit

Der Mensch braucht zur Orientierung und zur Sicherheit eine qualifizierte Rückmeldung. Unsicherheit, fehlende Erfahrung aber auch die Tatsache, dass wir soziale Wesen sind und Austausch eine wichtige Rolle im Leben spielt, verlangen Feedback. Sie sind durchaus in der Lage, Feedback auf ein Minimum zurückzuschrauben, ohne dass Ihnen die Orientierung oder Sicherheit verloren geht. Wie das geht, lernen Sie in dieser Lerneinheit.

Mit Ihrer täglichen Arbeit haben Sie eine neutrale Instanz als Feedback-Geber. Ein Mensch dagegen liefert immer ein subjektives Feedback. Je neutraler die Instanz des Feedbacks ist, desto punktgenauer das Feedback. Je klarer Sie sind, desto höher der Nutzen. Dies bedingt sich durch die Differenzierung von: was gehört zu mir und welche Anteile bringt der Gegenüber mit. 

Damit Sie sich auch unabhängig von subjektiven Meinungen optimieren können, steht die unpersönliche Form des Feedbacks an erster Stelle. Ich nenne das Zeichen lesen. Wie Sie Zeichen lesen und sich Ereignisse als Feedback-Geber erschließen, finden Sie ausführlicher in der Lerneinheit Selbst-Coaching. In dieser Einheit lernen Sie das Grundprinzip dazu.

Meine Empfehlung

Setzen Sie sich vorab unbedingt mit Selbstreflexion und wertfreier Kommunikation auseinander.

Die Selbstreflexion unterstützt Sie ein der Differenzierung von eigenen Anteilen und den Anteilen des Außenfeldes.

Die wertfreie Kommunikation unterstützt Sie in der zielgerichteten und wirksamen Wortwahl.

Konstruktives Feedback, das auch wirklich wirkt und positive Folgen hat, braucht Selbst-Wahrnehmung und Wahrnehmung des Gegenübers.

Auf den Punkt gebracht

  • Nutzen Sie Feedback immer im Zusammenhang mit wertfreier Kommunikation und Wertschätzung.
  • Alle Menschen entwickeln sich, profitieren Sie davon. Das bedeutet: Haben Sie keine Scheu, Feedback in die Tat umzusetzen. Manchmal gehört es zu unserer Verantwortung ehrlich, wertneutral und konstruktiv Feedback zu geben.

Weiterführende Lerneinheiten

01 Selbstcoaching

02 Selbstverantwortung

Links zu weiterführenden Lerneinheiten

Zum nachhaltigen Kompetenzerwerb stehen Ihnen, neben den im Kurs befindlichen Lerneinheiten, ergänzende Lerneinheiten aus sam-knowledge public zur Verfügung. Die bestehenden Lerneinheiten bilden ein Netzwerk. So werden Sie ausgehend von Ihren persönlichen Bedürfnissen dazu befähigt, Ihre Ziele zu verwirklichen. 

Powered by Thrive Apprentice
Pen
>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen