Kommunikation
Text

Public – Wertfreie Kommunikation: Ziele, Tipps und Fragen ein Auszug

Micro Step 3 Lerneinheit 1 Kategorie 1

3a

Ziele setzen

Zum Erwerb der Kompetenz der wertfreien Kommunikation ist es notwendig, sich eigene strategische Ziele zu setzen. Wählen Sie ein persönliches Ziel oder nutzen Sie die vorgegebenen Zielformulierungen. Setzen Sie sich über einen Zeitraum von circa zwei Wochen intensiv mit nur einem Ziel auseinander. Beenden Sie die Auseinandersetzung wenn Sie das Gefühl haben, das Ziel sei erreicht. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um Fortschreiten im gesamten Prozess. Steuern Sie direkt das nächste Ziel an.

Mögliche Zielsetzungen

  • Kommunikation ohne Wertung.
  • Effizienz der Kommunikation erhöhen durch mehr Sachlichkeit, Klarheit und Nutzen.
  • Begeistern, zuhören, wahrnehmen - Effektivität steigern.

​Tipps zur Zielerreichung

  • Trainieren Sie täglich Wertungen wegzulassen.
  • Haben Sie Geduld, denn Wertungen sind tief verankert.
  • Bleiben Sie unbedingt immer bei sich.

3b

Ihre Fragen und die Antworten dazu

Warum kommunizieren Menschen mit Wertungen und Vorurteilen?

Warum muss ich mein Mindset ändern?

Was ist so schlimm an Wertungen, sie sind doch normal?

Haben Sie weitere Fragen und Gedanken zum Thema? Stellen Sie Ihre persönlichen Fragen und bereichern damit den Fragenpool der Lerneinheiten. So profitieren Sie auch von den Fragen anderer. Die Beantwortung erfolgt anonymisiert. 

Powered by Thrive Apprentice
Pen
>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen