Premium-Kurs
Text

customer performance

3 Kategorien 10 Lerneinheiten 78 Micro Steps

Wissensdatenbank sam-knowledge

Kunden wollen in Ihren Bedürfnissen verstanden werden. Verkaufen bedeutet, identifiziert sein mit Unternehmen und Kundenbedürfnissen.

Lerneinheiten

Registrierter Kunde
5 Chapters

Basiskompetenz

Basiskompetenzen schaffen die Grundlage für eine effektive Handlungskompetenz. Alle Menschen verfügen über sie, aber dennoch besteht eine sehr unterschiedliche Ausprägung. Sie verhalten sich wie die Quelle eines Flusses. Probleme und Prozesse aus ihrem Ursprung heraus zu analysieren und entsprechend zu handeln, spart viel Zeit.

Standortbestimmung 3 Lessons

Kreativität und Potenzial - Werkzeuge der Performance 12 Lessons

Das Selbst – worum geht es?

Quelle Ihrer Kreativität und Ihres Potenzials, genau die zapfen wir in diesem Kurs an. Wir lassen sie sprudeln damit mehr Energie im Umgang mit den Kunden fließt. Mehr Kunden, mehr Umsatz, mehr Wertschöpfung, weniger Stress und mehr zufriedene Kunden. Los geht es!

Effektivität, Effizienz, Essenz und Fortschritt vereint in einem Königsweg.

Das Selbst – Begriffsklärung

Wie Sie zu Weisheit gelangen.

Das Selbst als inneren Kompass

Das Selbst dient als Kraftquelle und ist Herzstück unserer Steuerungszentrale.

Die Philosophie des Selbst

Die Grundlage für Effektivität. Das Selbst verwirklicht sich im Laufe eines Lebens an vielen Punkten Ihrer Persönlichkeit.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Selbst und Schuld?

Wie Sie sich von dem Paradigma Schuld befreien.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Selbst und Fehlern?

Fehler sind feste Bestandteile unserer Gesellschaft. Sie werden uns schon sehr früh antrainiert. Das führt zu Störungen in der Persönlichkeit und in unseren Systemen. Warum sollten wir das tun?

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Selbst und Verantwortung?

Selbst-Verantwortung bedeutet die Verantwortung für sein eigenes Selbst zu übernehmen. Mit den Impulsen aus dem Selbst werden wir aufgefordert, aus dem Selbst heraus zu handeln.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Selbst und Ursache und Wirkung?

Ursache und Wirkung! Was ist Ursache und was ist denn nun bitte schön Wirkung?

Wie gelange ich zum Selbst?

Damit sich das Mindset, "das Selbst als innerer Kompass" integriert, ist es notwendig, sich eigene strategische Ziele zu setzen.

Das Selbst - Fragen aus der Praxis

Stellen Sie Ihre Fragen. Praxis pur!

Optimierung durch Selbstreflexion 9 Lessons

Selbst-Reflexion – Worum geht es?

Gerade im Umgang mit Kunden, müssen wir uns dauernd die Frage stellen - was können wir weiter verbessern. Wie ist es gelaufen. Warum läuft es gut oder weniger gut. Fragen über Fragen - arbeiten Sie an sich - holen Sie mehr aus sich heraus!

Selbst-Reflexion - Begriffsklärung

Was ist Selbst-Reflexion?

Welche Bedeutung hat Verantwortung im Kontext Selbst-Reflexion?

Wie Sie mit Selbstreflexion klarer in Ihre Verantwortung gelangen.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Wahrnehmung und Selbst-Reflexion?

Indem Sie den Blick auf Ihr Selbst richten, stärken Sie Ihre Wahrnehmung.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Selbst-Reflexion?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Selbst-Reflexion - Optimierung der customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Kunden möchten gesehen werden. In Ihren Unternehmen treffen Sie auf eine zunehmende Anzahl an bewussten Kunden.

Selbst-Reflexion - Fragen aus der Praxis

Ihre Fragen werden hier beantwortet. Praxis pur!

Selbst-Reflexion – Prüfen Sie Ihren Lernerfolg

Gerade im Umgang mit Kunden, müssen wir uns dauernd die Frage stellen - was können wir weiter verbessern. Wie ist es gelaufen. Warum läuft es gut oder weniger gut. Fragen über Fragen - arbeiten Sie an sich - holen Sie mehr aus sich heraus!

Kundenwahrnehmung - aber wie? 9 Lessons

Selbst-Wahrnehmung – Worum geht es?

Einführung in die Wahrnehmung.

Selbst-Wahrnehmung - Begriffsklärung

Was bedeutet Wahrnehmung in der Praxis.

Wie trainiere ich meine Wahrnehmung?

Übungen zur  Erhöhung Ihrer Wahrnehmung.

Wie gehe ich mit der entstehenden Sensibilität um?

Sensibilität sollten Sie als Kompetenz verstehen.

Wie grenze ich mich ab?

Abgrenzung gewinnt mehr und mehr an Bedeutung, hier lernen Sie wie es funktioniert.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Selbst-Wahrnehmung?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Selbst-Wahrnehmung - Optimierung der customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Wie Sie mit Selbst-Wahrnehmung Ihre customer performance optimieren.

Selbst-Wahrnehmung - Fragen aus der Praxis

Ihre Fragen werden hier beantwortet. Pur Praxis!

Emotionen im Kundengespräch 10 Lessons

Emotionen – Worum geht es?

Sie denken wohl, das ist nur störend, vielleicht ja - in manchen Situationen. Das liegt aber oft daran, dass wir vergessen haben positiv mit Emotionen umzugehen. Nutzen wir Emotionen und machen unseren Kunden mit Begeisterung zum wahren Fan.

Emotionen – Begriffsklärung

Was bedeutet es, wenn wir über Emotionen reden.

Warum wir Gefühle mögen und warum nicht.

Klärung der Bedeutung hinter den Gefühlen. So entstehen Bewertungen.

Umgang mit Emotionen

Warum wir Gefühle zulassen sollten.

Wohin geht die Reise – ein Blick in die Zukunft

Was verändert sich, wenn Sie Emotionen zulassen.

Wie Emotionen unsere Beziehungen bestimmen

Jeder transportiert Gefühle in verbalen und nonverbalen Interaktionen. Wie Sie ab sofort mehr verstehen als das was Sie hören.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Emotionen zu leben und zu nutzen

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Emotionen – Optimierung der customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Wie Sie mit Emotionen Ihre customer performance optimieren.

Emotionen – Fragen aus der Praxis

Sie bekommen Antworten zu Ihren Fragen. Praxis pur!

Registrierter Kunde
2 Chapters

Wirkkompetenz

Mit den Basiskompetenzen als Grundlage fällt es Ihnen leichter, Wirkkompetenzen zu schärfen und zu optimieren. Leider geistert der Irrglauben im Markt, wenn Wirkkompetenzen, wie zum Beispiel Resilienz, ohne Bezug weiterentwickelt werden, dass das ein effektiver Weg ist. Es ist ein wenig wie beim Hausbau, wenn man ein Haus ohne Fundament baut, fällt es beim ersten Sturm in sich zusammen. Betrachten Sie Kompetenzen aus der Sicht von Ursache und Wirkung. Das garantiert mehr Nachhaltigkeit.

Kunden Wertschätzung schenken 8 Lessons

Wertschätzung – Worum geht es?

Das wichtigste ist dem Kunden Wertschätzung entgegen bringen. Das Gefühl beim Kunden soll immer sein: " Ich werde mit meinem Problem ernst genommen!"

Wertschätzung – Das Mindset

Worum geht es, wenn wir über Wertschätzung reden.

Die Kompetenz Wertschätzung

Mit dem Bewusstsein der Verantwortung sich die Kompetenz der Wertschätzung zum Ziel machen.

Wie vermittele ich Wertschätzung?

Wertschätzung leben als Basis  sie zu vermitteln.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Wertschätzung?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Wertschätzung – Optimierung der Customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Wie Sie mit Wertschätzung Ihre customer performance optimieren.

Wertschätzung – Fragen und Antworten

Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen. Praxis pur!

Resilienz - mit innerer Stabilität dem Kunden begegnen 8 Lessons

Resilienz – Worum geht es?

Immer wieder zurückfinden in die eigene Stärke und Position. Souverän dem Kunden begegnen.

Was Resilienz wirklich meint

Wie Sie aktiv resilient werden.

Resilienz und der Mainstream

Resilienz ist unbedingt erstrebenswert.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Resilienz?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Resilienz – Optimierung der customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Wie Sie mit Resilienz Ihre customer performance optimieren.

Resilienz – Fragen und Antworten

Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen. Praxis pur!

Registrierter Kunde
3 Chapters

Wirkungskraft - Kommunikation

Unter Wirkungskräfte verstehe ich Werkzeuge, die in der Kommunikation als starke Helfer unterstützen. Auch sie benötigen die entsprechenden Kompetenzen, damit sie sich nachhaltig integrieren können. In der Personalentwicklung setzt man interessanterweise zu oft und fokussiert auf die Wirkungskräfte. Diese Tools brauchen aber die dazugehörigen Basiskompetenzen, damit sie wirkungsvoll sind.

Wertfreie Kommunikation 9 Lessons

Kommunikation – Worum geht es?

Die höchste Kunst ist zu kommunizieren und nicht dabei zu werten. Dabei setzten Sie sich mit Schuld, Fehler und Optimierung auseinander. Effizienz ist das Gebot des sensiblen Kundenkontaktes.

 

Kommunikation – Begriffsklärung

Worum geht es, wenn wir überwertfreie Kommunikation reden.

Vier Ebenen des Verstehens

Alles Verstehen ist eine Grundvoraussetzung für eine gelungene Kommunikation.

Warum Kommunikation so schwer ist

Leichtgängig kommunizieren bedeutet wertfrei kommunizieren

Wie erwerbe ich die Kompetenz der wertfreien Kommunikation?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Kommunikation – Optimierung der customer performance und ergänzende Lernmaterialien

Wie Sie mit wertfreier Kommunikation Ihre customer performance optimieren.

Kommunikation – Fragen und Antworten

Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen. Praxis pur!

Feedback 9 Lessons

Feedback – Worum geht es?

Jeder Umgang mit Kunden verlangt ein großes Geschick in der Kommunikation. Insbesondere lernen Sie, wie sie mit Rückmeldungen umgehen und wie sie Feedback wertschätzend geben.

Feedback – Begriffsklärung

Worum geht es, wenn wir über subjektives und objektives Feedback reden.

Subjektives Feedback

Feedback der alten Schule.

Objektives Feedback

Wie Sie effektiver werden mit Ihren Feedbacks.

Wie erwerbe ich die Kompetenz Feedback?

Ihre strategischen Ziele und Tipps für die Umsetzung.

Feedback üben

Feedback wird unterschätzt, hier finden Sie die Motivation zum Üben.

Feedback – Optimierung der customer performance und ergänzende Lerneinheiten

Wie Sie mit Feedback Ihre customer performance optimieren.

Feedback – Fragen und Antworten

Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen. Praxis pur!

Das große Bild - customer performance 1 Lesson

Zusammenhang

In dieser Einheit stelle ich Ihnen da, warum genau die aufgeführten Lerneinheiten zu einer besseren customer performance führen.

Pen
>