sam - self awareness map navigiert nachhaltig zu Ihrem Ziel

Auf dem URPFAD zur besseren Welt!

Stillstand, Frust und Unzufriedenheit bedingt durch multiple Krisen zeichnen unsere Gesellschaft. Das hat Auswirkungen auf uns persönlich. Als Self Awareness Coach weiß ich, dass du deine Vision sichtbar machen willst und dein Leben pro-aktiv gestalten willst. Um das zu erreichen, brauchst du persönliches Wachstum.

Das Problem ist, dass wir vom Weg abgekommen sind, ich rede über den ganz individuelle Weg dein URPFAD. Ich glaube, mit unserem URPFAD erschaffen wir eine bessere Welt.
Ich verstehe das, weil ich als Unternehmer und Mensch selber in der Lage war. Deshalb habe ich die Kompetenz-Karte SAM entwickelt.

Hol dir deine wichtigste Kompetenz.

Der URPFAD

Fünf tragende Säulen, die meine Arbeit so effektiv machen.


  • Ganzheitlich!
    Das große Bild sehen, hilft mehr zu sehen. Das große Bild meint: vierdimensional auf Gegenstände, Prozesse und überhaupt auf alles zu blicken. Einfach testen: Im Museum eine Figur von vorne betrachten. Beweg dich langsam um die Figur herum. Was verändert sich? Das Objekt der Betrachtung verwandelt sich. Neue Aspekte werden sichtbar. Im nächsten Schritt erkunde bitte den Lebenszyklus des Objektes. Immer mehr Details und die Bedeutung der Figur kommen zum Vorschein.
  • Phänomenologisch!
    Eine philosophische Grundhaltung, mit der man die Welt mit anderen Augen sieht. Sie schult permanent meine Wahrnehmung. Sie setzt sich mit der Frage von Bedeutung auseinander. Begriffe wie: Verantwortung, das Ende, Loyalität, Freiheit usw. bringt Menschen in tiefe Schichten des Verstehens, verstehen der eigenen Denk- und Handlungsmuster. Das Wesen einer Sache oder einer Situation zu erfassen, ist das Ziel der Philosophie von Edmund Husserl.
  • Ursächlich!
    Der Grund hinter dem Bedarf des Symptoms bleibt uns mangels Selbstreflexion oft verborgen. Fragen stellen und die Hintergründe von Situationen, Prozessen und Konflikten erforschen. Echte und wirkungsvolle Lösungen können sich nur an Ursachen ausrichten. Frage nach dem WARUM!
  • Kybernetisch!
    Die ganze Natur bedient sich der Kybernetik. Sie ist immer auf der stärkeren Seite, weil sie im Stande ist, sich aus allen Zuständen heraus zu verändern. Mit ihren geheimnisvollen Gesetzen schafft sie Neues und beschert uns mit Wundern. Diese Gesetzmäßigkeiten wohnen auch in uns. Es gilt, sie zu entdecken und anzuwenden. So geht es:
    Reflektieren, Evaluieren und Regulieren.
  • Essenziell!
    Der Begriff "wesentlich" wird häufiger genutzt. Essenziell bedeutet aber das Gleiche. Wesentlich ist das Adjektiv von dem Begriff des Wesens. Das Wesen ist der Kern des Kerns, die Quelle, der Ursprung von Lebewesen, Pflanzen und Prozessen. Das Selbst und das Wesen sind eins.

Vision

Entrepreneure ins Wachstum bringen.
Damit ihre Vision die Welt besser macht.

Damit das gelingt, 

führe ich UnternehmerInnen zu ihrem URPFAD.

Mission

Die Kompetenzkarte SAM ist ein Werkzeug von deinem URPFAD.

Kompetenz-Karte SAM

self awareness map

... for a better world - humans connected

Ledership

Mit den Werten:

  • Wertschätzung
  • Authentizität
  • Offenheit
  • Freiheit

berate ich Entrepreneure.

Deine gesamte Power trägst du in dir. Nutze deinen URPFAD!
Das führt zu mehr Freiheit und echte Verantwortung für Mensch und Erde.

Ökologie und Ökonomie profitieren gleichermaßen und kommen in Balance.

Meine Geschichte


Ein langer Weg

Geboren in einem kleinen Ort an der französischen Grenze, tiefste Provinz. Aber schon sehr früh habe ich erkannt, dass das nicht mein zu Hause sein wird. Als menschenscheues Kind besuchte ich mit 18 mein erstes Rhetorikseminar. Meine Sprache und Ausdruck sollten sich verändern. Das war sehr wirkungsvoll und brachte mich fast zu schnell aus der Provinz raus. Mein Berufswunsch war schon mit 12 Jahren klar: Radio und Fernsehtechniker will ich sein. Die Technik liebte ich und sie faszinierte mich. Das tut sie immer noch. Mein Weg war ebenso beschrieben. Sobald es möglich war, wollte ich meine Meisterausbildung absolvieren und natürlich abschließen. Aber wie die wenigsten meiner Kollegen in der Meisterschule war auch klar, mit dem Abschluss muss es eine Meisterstelle geben. Geplant getan. In meiner Führungsposition wurde schnell klar, es wird Zeit für die Menschen, die ich ein wenig gemieden hatte. Es sollte eine betriebswirtschaftliche Ausbildung dazwischen geschaltet sein. Es dauerte gar nicht so lange, bis ich entschied, ich will Unternehmer sein. Ja, das bin ich jetzt schon seit mehr als 30 Jahren. Mit allen Tiefen und Höhen jederzeit wieder. Ich bin fest überzeugt, wenn das in der DNA hinterlegt ist, ist das der Weg, dem man nicht ausweichen kann.

Über mich

Von der Theorie in die Praxis

Schon in meinem Rhetorikseminar hielt ich einen Vortrag, wie man mit Menschen umgehen sollte, etwas seltsam für einen Einzelgänger denken Sie!? In meiner Führungspraxis musste ich viele Federn lassen und erlebte, wie es in der Praxis wirklich zugeht. Mit meinen 27 Mitarbeitern begab ich mich auf eine wahre Reise zu mir selbst. Die Praxis ist immer noch der beste Coach! So kam es, dass ich mich mit 34 aus der Technik komplett verabschiedete und mich auf den Weg machte, Menschen zu erforschen. Ich lernte die Phänomenologie kennen, die ich interessanter Weise schon als Betriebswirt mit meinem Lieblingsthema Controlling praktizierte. Im Kern heißt das: Bedeutung hinterfragen und wahrnehmen, was wirklich ist. Den Kern des Kerns zu sehen, um danach zu handeln.

Vom Unternehmer zum Coach

Ich glaube fest daran, dass der Weg der Veränderung von uns ausgehen muss. In Seminaren oder aus Büchern lernen macht keine Probleme. Aber die Praxis sieht anders aus. Menschen zu führen, verlangt eine Leadership-DNA. Selbst mit dieser Anlage braucht es viel praktisches Training. Tiefschläge, Versagen, Erfolg und Gegenwind prägen Entrepreneure. Da helfen die Seminare nur bedingt. Erkennen, Ändern, neue Erfahrungen schaffen - das braucht Mut. Meine Fehler als geschäftsführender Gesellschafter sollten die anderen nicht machen - so waren meine Gedanken. Also Ferdinand "mach dich auf den Weg und werde Coach"! Seit mehr als 25 Jahren begleite ich Führungskräfte, Unternehmerinnen und Unternehmer und Vorstände auf ihren Reisen zum Kern ihrer Persönlichkeit. Denn aus dem Kern heraus findet die Veränderung statt, damit Mitarbeiter- und Unternehmensführung auch nachhaltig wirksam sind. Die Konzentration auf Führungsinstrumente oder auf Vertriebstechniken reichen nicht aus, weil die Techniken keinen Bezugspunkt haben. Sie hängen quasi in der Luft und verschwinden wieder. Das war auch für mich ein Lernprozess.

Ein Self Awareness Coach sorgt für nachhaltige Wirkung

Irgendwie hat es funktioniert, aber wie? So kam es, dass ich im Jahre 2012 ein intensives persönliches Ereignis aus einem inneren essenziellen Impuls heraus initiiert hatte. Die Konsequenz - ein Absturz. Ich drückte es so aus: In Peru gibt es ein Tal, das 4000 m unter dem Meeresspiegel liegt, in dieses Tal stürzte ich hinein. Dort lernte ich mit eigenen Kompetenzen Wege aus der unheimlichen Tiefe zu finden und zu gehen. Das Ergebnis: Ich weiß heute, was Weisheit bedeutet und wie Nachhaltigkeit wirklich entsteht.

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der persönlichen Entwicklung? Ist sie messbar und sichtbar? Warum sind die Menschen so, wie sie sind? Auf was kann man sich überhaupt noch verlassen? Mit diesen Fragen fiel ich in die Tiefe. Mit Antworten kam ich wieder zurück. Was für ein unglaublicher Gewinn. In all unseren menschlichen Tälern und Höhen brauchen wir ein stabiles Fundament, auf dem das Gemüt und die Gefühle leben dürfen. Wir benötigen einen eigenen inneren Kompass, der uns leitet. Mit SAM gelingt es, dieses Fundament mit Zuhilfenahme des inneren Kompasses zu stabilisieren.


Das Selbst unser Diamant

Das Selbst und ein Diamant haben gewisse Ähnlichkeiten. Je mehr sie geschliffen werden, desto ästhetischer und wertvoller erscheinen sie uns. Sie sind stabil und haben ein klares Profil. Unsere Entwicklung funktioniert ähnlich. Der Grobschliff entsteht, indem du dich mit deinen Herausforderungen auseinandersetzt. Den Feinschliff vollziehst du, sobald du die aus der Herausforderung entstehenden Maßnahmen umsetzt. Du zeigst Profil und stellst dich deiner Selbstverantwortung. Dadurch bleibt dein System dauerhaft resilient, das macht den Unterschied. So durfte ich auf dem Weg aus dem Tal meine prägenden Erfahrungen durchleben. Erkenntnis, tiefgreifendes Wissen und Sicherheit im Leben sind nur ein Teil meines Gewinnes.

Lebensphasen

Werfen wir noch einen Blick auf die Grafik: Die grüne Gerade könnte ein normaler Lebensverlauf darstellen. Die blaue Linie könnte so verlaufen, wenn du an dir arbeitest. Wenn du dir den Stand der Persönlichkeit mit 49 und 60 anschaust, erkennst du im Bezug auf die Grundlinie einen eklatanten Unterschied in den Spitzen der Lebenskurve. Entscheide, wo du stehen möchtest. Welches Leben bevorzugst du? Noch einen Hinweis habe ich, vergleiche dich bitte nicht mit anderen. Jeder Mensch ist einzigartig. Das darf man nie vergessen! Hast du Fragen? Anruf genügt.

Nachhaltigkeit in der VUKA-Welt

Da ist noch die Gesellschaft. Sie entwickelt sich rasant nach vorne. Man spricht von einer VUKA-Welt: V - steht für unsichere Zielsetzung, U - drückt die allgemeine Unsicherheit aus, K - die Komplexität wird immer unüberschaubarer und zuletzt das A - für Ambiguität der Mehrdeutigkeit, der heutzutage eine hohe Bedeutung zukommt. Hinzu kommen eine ansteigende Digitalisierung, künstliche Intelligenz (KI) und die hohe Geschwindigkeit in unserem Leben. All das führt zu Desorientierung, vielleicht sogar zu Ängsten und Stress. Veränderungen, frei von Ängsten und Regelwerken sowie eine verlässliche Form der Orientierung bekommen eine hohe Priorität. Hinzu kommt, dass wir das große globale Bild dieser Welt sehen müssen. Durch mehr Selbstverantwortung gelangen wir ganz automatisch zu ganzheitlichen Sichtweisen und übernehmen so Verantwortung für uns und eine gesunde Gesellschaft. Grund genug, etwas Essenzielles zu unternehmen.

SAM - self awareness map

SAM ist die logische Konsequenz aus mehr als 30 Jahren Erforschung der menschlichen Psyche und eine mögliche Antwort. Der Mensch ist im Grunde auf Entwicklung und Fortschritt angelegt. Ein natürlicher Prozess, den SAM nutzt. Oftmals verhindern das Denken und die daraus folgenden Handlungen diesen natürlichen Prozess. Mit SAM stellst du das Gleichgewicht von Rationalität, Logik, Intuition, Weisheit und Selbstverantwortung wieder her. Das Selbst bekommt mehr Raum und Aufmerksamkeit und kann sich so leichter verwirklichen. Das Verweben von der Genialität des Verstandes und dem inneren Kompass, dem Selbst, erzeugen auf einem sehr stabilen Fundament mehr Fortschritt und Weisheit und das auf einem sehr hohen Niveau. Ein hoher Grad an Selbstverantwortung dient positiv allen Menschen und Organisationen.


Fazit

Im Zuge rasanter technologischer Entwicklung sind Menschen gleichermaßen aufgefordert, mehr Selbst-Bewusstsein zu entwickeln. Die Welt braucht Industrie 4.0, Arbeit 4.0 und den „Mensch 4.0“

Das Ergebnis

Mit der Kompetenz-Karte SAM schaffst du die Balance für dein Leben und dein Unternehmen. Du steigerst deine Lebensqualität, generierst Gesundheit. Damit erreichst du innere Freiheit und Weisheit. Ein Leben im Flow. 

Fokussieren auf meine Fähigkeiten

Einzelcoaching und Kernkompetenzen.

Mein stärkstes Erlebnis war die Fokussierung meiner Fähigkeiten. Das Loslassen von Aufgaben und Einstellungen, die einen belastet haben, die Änderung meiner Sichtweise, Einstellungen und Denkweise, die mir im Alltag privat sowie beruflich ganz viel erleichtert.

Ich habe mich privat sowie beruflich weiterentwickelt. Die 5 Sitzungen haben mich in meinem Kern gestärkt und ich konnte alte Verhaltensweisen ändern und Dinge, die mich belastet haben, los werden. Auch zu meinen Kollegen hat sich das Verhältnis, was sowieso schon gut war, stark verbessert. Wir haben alle ein riesen Verständnis gegenseitig aufbauen können und funktionieren einfach spitze als Team.

Ich empfehle die Zusammenarbeit mit Herrn Schank allen Kollegen, allen Freunden und Bekannten, egal ob im privaten oder beruflichen Bereich.

Mein größter Nutzen ist weniger Stress, mehr Spaß bei der Arbeit (einmal mit meinen Kollegen untereinander und bei meinen Aufgaben an sich) und ich habe mehr Sicherheit bei den Dingen die ich tue.

Christine Arnd , herweck.de - Sales Operation Managerin

Ich lade dich herzlich ein, von meinen Erfahrungen zu profitieren. Dazu habe ich die Dreiklang Sprechstunde ins Leben gerufen. Gleich informieren

sam - self awareness map navigiert nachhaltig zu Ihrem Ziel
Copyright text 2023 by Ferdinand Schank Coachingraum
>